blog bubbleJane Hansen-Hoyt ist Präsidentin von AGLOW INTERNATIONAL. Lesen Sie hier ihre Blog-Einträge, die in deutsch verfügbar sind...

04.02.2020

Vielleicht erlebst du Zeiten, in denen der Feind deinem Dienst entgegenwirken möchte, indem er dir zuflüstert: “du kannst nichts bewirken”. Wenn du das glaubst, bringt das was du tust oder nicht tust, nicht die Frucht, die du „sehen“ möchtest.

 07.11.2019

Die lebensverändernde Begegnung einer Frau mit Jesus ist eine der berührendsten Geschichten des Neuen Testaments. Sie hatte über lange Zeit unter Dämonen gelitten und wurde befreit von jahrelangem krankem Denken, Verwirrung und Depression.

04.11.2019

Im Matthäus 9 lesen wir über eine anonyme Frau. Sie war eine namenlose Frau ohne Gesicht irgendwo in der Menge, die um Jesus war.

Diese kranke, anonyme Frau war sicher abgemagert, weil sie zwölf Jahre an Blutfluss litt, was sie von Gesetzes wegen unrein machte. Sie konnte sich nicht einfach vor Jesu Füsse werfen und ihre Klage vorbringen. Ihr bescheidenes Wesen, ihre Demut und ihre Unreinheit, wie auch der Druck der Menge rund um sie her, machten näheren Kontakt unmöglich. Deshalb bewog sie ernstlich, wegen ihres Bedürfnisses und ihrer Verlegenheit, unbemerkt ihre Hand auszustrecken und den Saum Seines Kleides zu berühren.

09.08.2019

Vor zwei Tagen, als ich vom Einkaufen nach Hause kam, hörte ich einen schrillen, fordernden Ton, wie von einer Alarmanlage. Als ich die Tür aufgeschlossen hatte, erkannte ich, dass der Alarm im zweiten Stock unseres Hauses ohne sichtbaren Grund angegangen war. Es gab nichts Beunruhigendes, keine Explosionsgefahr. Alles schien in der gleichen Ordnung zu sein wie zum Zeitpunkt meines Weggehens. Warum bloss dieser Alarm? Ich entschied, dass es ein Fehlalarm sei oder vielleicht eine Batterie ausgewechselt werden musste.

24.04.2019

Wir haben gerade eines der wichtigsten Feste unseres christlichen Glaubens gefeiert. Als Menschen, die an Jesus Christus glauben, feiern wir an drei aufeinander folgenden Tagen Ostern, die Kreuzigung Jesu für unsere Sünden und seine Auferstehung von den Toten. Es ist eine Zeit, in wir uns einmal mehr ernsthaft Gedanken machen über die Wahrheiten von Jesu Opfertod, von denen die Bibel spricht. Jesus starb am Kreuz stellvertretend für unsere Sünden, so dass alle, die an ihn glauben, gerettet werden. Das Wort „stellvertretend“ heisst, dass jemand an Stelle von uns den Platz einnimmt.

11.01.2019

Ich wünschte, ich könnte mit jedem von euch einzeln zusammensitzen und ein wenig plaudern. Ich liebe es, wenn Leute von sich erzählen. Es interessiert mich zu hören, wo jeder von euch in seinem Leben steht.Wir leben in einer sehr interessanten Zeit, wo vieles in unserem Leben geschieht.

Es ist tröstlich zu wissen, dass wir nicht allein sind, sondern umgeben mit Menschen, die uns lieben, ermutigen und für uns beten.

12.12.2018

Wie ich es schon oft gesagt habe, ist Weihnachten mit all dem, was es bringt, eine meiner liebsten Jahreszeiten. Ich liebe die Lichter. Ich liebe die Klänge. Ich liebe die Freude, mit Freunden und Familie zusammen zu sein und Geschenke zu geben. Ich liebe es, den Herzen zuzuhören, wenn wir während einer Mahlzeit austauschen und an die Treue Gottes durch die Generationen denken.

12.10.2018

Gestern Abend war so ein Abend, der für viele Jahre in Erinnerung bleiben wird.Es war keine Gala Dinner Party, es waren einfach Tony und ich mit meiner Tochter Lisa und meinem Schwiegersohn Bob an einem schönen, herbstlich gedeckten Tisch.

01.08.2018

Kürzlich erhielt ich einen Bericht von Mary Pomeroy, der Leiterin des Staates Alaska. Es ging um ein Alaska Staatstreffen. Aber eigentlich will ich von einer spezifischen Botschaft von Carol Martin, der Langzeit-Aglow Leiterin in Alaska erzählen. Das hilft uns verstehen, was jetzt gerade rund um die Welt in Aglow geschieht, nachdem es letzten November eine grosse Wende gegeben hat.

21.06.2018

Ich bin gerade von einer Besprechung mit Asher Intrater zurückgekommen, die in Jerusalem stattgefunden hat. Es war eine Zusammenkunft von etwa 70 – 90 apostolischen und prophetischenLeitern aus der ganzen Welt. 

26.04.2018

Wenn starke Worte von Gott kommen, wie er die Welt beeinflussen will, so wie wir es am 50 Jahr-Jubiläum in Richmond hörten, haben wir die Wahl wie wir darauf reagieren. Unsere Reaktionen können verschieden ausfallen, je nachdem, wo wir in unserem Leben mit Gott stehen. 

04.12.2017

Seit der 50-Jahr Feier in Richmond, Virginia, bin ich nicht mehr dieselbe. Ich fühle ein neues Feuer und eine Erwartung in meinem Geist, die immer wieder kommen, wenn der Heilige Geist über mich kommt.

19.07.2017

Unser Gott ermöglicht es uns, ein Leben vom Himmel her zu leben. Mehr denn je leben wir in einer Welt der Veränderungen. Die sozialen Probleme beeinflussen unsere Sinne. Die Veränderungen der Wettermuster lassen uns darüber nachdenken, wie wohl die Probleme der Klimaveränderung sein werden.

Blog englisch

Really big!

01.08.2018

I recently received a report from the Alaska State Gathering held by Mary Pomeroy,...

Weiterlesen...
A critical Time

21.06.2018

I have just returned from Asher Intrater’s Alignment Consultation which was held in...

Weiterlesen...
A Living Tabernacle

22.05.2018

As you receive this letter, we have just completed our annual pilgrimage to Israel...

Weiterlesen...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.