Aktuell

"Hoffnung ist das Ding mit Federn"  (Emily Dickinson)

AGLOW KaarstReferentin: Andrea John

Beginn: 20.00 Uhr

A N D R E A J O H N ist seit vielen Jahren glücklich verheiratet und lebt mit ihrem Mann Alfred in einem Vorort zwischen den beiden Metropolen Düsseldorf und Köln. Sie ist Mitglied einer jungen, wachsenden, evangelischen Freikirche in Köln, die 2015 gegründet wurde und deren Pastoren ihr ältester
Sohn und seine Frau sind. Schon seit den achtziger Jahren ist Andrea John in der AGLOW-Bewegung aktiv und ist seit 2016 Leiterin von AGLOW Deutschland. Ihre Vision für AGLOW ist es, dass immer mehr Menschen Jesus und seine lebensverändernde Kraft kennenlernen und ihr Leben ganz neu ausrichten.

Unsere Welt verändert sich rasend schnell, die Herausforderungen sind gewaltig. Dennoch sind die Bedürfnisse der Menschen nach vertrauensvollen, echten Beziehungen und Sinnhaftigkeit ihres Lebens unverändert. Ein Schwerpunkt ihres Themas wird das sein, was wir alle so sehr brauchen:
„Hoffnung – ist das Ding mit Federn“.

So freuen wir uns, Sie am Dienstag, 18. Oktober 2022 um 20:00 Uhr zu unserem AGLOW Treffen in die Johanneskirche nach Kaarst Büttgen einzuladen.

Nach der Veranstaltung laden wir Sie noch zu einem lockeren Austausch ein und möchten mit Ihnen über unsere go(o)d stories ins Gespräch kommen. Bitte bringen Sie vorsichtshalber Ihren Mund-Nasenschutz mit!

Veranstalter:
AGLOW-Gruppe Kaarst
Gudrun Brinkmann, Tel.: (02161) 67 26 79
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Falls Sie Interesse an unseren AGLOW-Treffen haben, aber an diesem Termin verhindert sind, schreiben Sie uns eine E-Mail (kaarst@aglow.de), wir nehmen Sie gerne in unseren Verteiler auf! Wir informieren Sie dann regelmäßig und unverbindlich per E-Mail über unsere Treffen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.